www.My-Next-Book.de

My Next Book
My Next Book ist dein online Bücher­regal. Alle Bücher, die du zu Hause hast, stellst du schnell und einfach rein: Mit Inhalts­angaben und Kritiken, alles über­sichtlich nach Kategorien geordnet.

Klick hier, um es dir kosten­los anzu­schauen.
Die Loge: Thriller

Die Loge: Thriller

Autor:
Verlag: Piper Taschenbuch
Sprache: Deutsch
Genre: Roman
Erschienen: 2010-02

MNB Bewertung: (0/5)
ISBN: 9783492263535
Jetzt kaufen
Inhalt
Das wahre Kreuz ist mächtig. Denn „Crux Vera“ ist eine Geheimorganisation, die im Laufe ihrer Existenz einflussreiche Persönlichkeiten der Kirchen- und Staatsmacht um sich versammelt hat. Die „Crux Vera“ fühlt sich als Hüterin brisanter Informationen aus der Zeit des Nationalsozialismus, die im Dunkel der Vatikanischen Archive verborgen sind. Nun will der neue Papst die Archive zugänglich machen. Also muss die Geheimloge zum Äußersten greifen: Sie ist bereit, den Heiligen Vater umzubringen. Nur der israelische Agent Gabriel Allon kann den Rettungsengel spielen. Allon macht sich auf den Weg nach Rom, um den Papst zu retten. Aber auch die „Crux Vera“ weiß sich zu wehren und setzt einen eiskalten, gerissenen Killer auf ihn an. Ein Spiel gegen die Zeit, aber auch auf Leben und Tod beginnt ... Vatikan-Thriller sind der große Renner. Man muss gar nicht erst an die fulminant spannenden, aber von ihren Theorien beizeiten auch etwas abstrusen Bücher von Dan Brown wie Illuminati und Sakrileg denken, um sich auszumalen, woran das liegt. Denn dass es sich beim Vatikan um eine Organisation handelt, deren Innenleben für Außenstehende undurchschaubar ist und die sich selbst mit Geheimnissen umwittert, macht es Krimiautoren einfach. Dass darüber hinaus auch noch hin und wieder Gerüchte an die Öffentlichkeit dringen, dass hinter den dicken Mauern des Petersdoms nicht alles mit rechten Dingen zugeht (und dass vor gar nicht allzu langer Zeit sogar ein Papst ermordet worden sein soll), macht ihre Geschichten noch wahrscheinlicher. Der Thriller Die Loge des ehemaligen CNN-Auslandskorrespondenten Daniel Silva ( Double Cross - Doppeltes Spiel , Der Engländer ) fällt also auf fruchtbaren Boden. Und so, wie der amerikanische Autor seine Geschichte vorbereitet, entwickelt und beendet, will man ihm alles sogar glauben. Spannend ist Die Loge sowieso. Aber das ist bei Silva ja ohnehin Ehrensache. --Stefan Kellerer