www.My-Next-Book.de

My Next Book
My Next Book ist dein online Bücher­regal. Alle Bücher, die du zu Hause hast, stellst du schnell und einfach rein: Mit Inhalts­angaben und Kritiken, alles über­sichtlich nach Kategorien geordnet.

Klick hier, um es dir kosten­los anzu­schauen.
Artemis Fowl - Der Geheimcode (Ein Artemis-Fowl-Roman, Band 3)

Artemis Fowl - Der Geheimcode (Ein Artemis-Fowl-Roman, Band 3)

Autor:
Verlag: List Hardcover
Sprache: Deutsch
Genre: Roman
Erschienen: 2003-06-01

MNB Bewertung: (0/5)
ISBN: 9783471772706
Jetzt kaufen
Inhalt
Artemis Fowl, der in Die Verschwörung seinen verschwundenen Vater gerettet hat, sieht sich mit einem neuen Problem konfrontiert: Seine Mutter ist nicht nur wieder bei Verstand, sie will auch dafür sorgen, dass Artemis auf die Schule geschickt wird. Artemis wäre nicht Artemis, wenn er das so einfach mit sich machen ließe. Er beschließt, der Welt ein letztes Mal zu zeigen, was in ihm steckt! Artemis hat einen kleinen drahtlosen Apparat entwickelt, der allen anderen Technologien weit überlegen ist -- behauptet er zumindest. Er verabredet ein Treffen mit dem superreichen Industriemagnaten Jon Spiro, der ihn dafür bezahlen soll, das Wundergerät nicht auf den Markt zu bringen. Allerdings hat Spiro eigene Vorstellungen, wie der Deal ablaufen soll, und er stellt Artemis eine hinterhältige Falle. Unser Held sieht sich plötzlich zu einer Entscheidung gezwungen, die sich auf das Schicksal des ganzen Feenvolkes auswirken wird. Band drei der Serie um den jugendlichen Meisterdieb Artemis Fowl steckt die ersten beiden Abenteuer hinsichtlich Tempo und überraschender Wendungen locker in die Tasche. Die Ereignisse überschlagen sich, Eoin Colfer dreht die Spannungsschraube mit jedem Kapitel noch etwas fester. Artemis Fowl ist und bleibt ein ausgesprochen cooler Held, der sich so schnell nicht aus der Spur bringen lässt. Und Eoin Colfer ist ein ausgesprochen cooler Autor, der sich einen Spaß daraus macht, die Erwartungen seiner Leser zu unterlaufen. Ohne zu viel zu verraten: Es bleibt spannend. --Hannes Riffel